FAQ

Laatst bijgewerkt: 21 juli, 2020

Artikel 1 Definitionen
Artikel 2 Allgemeines
Artikel 3 Offertes, Facturen & Onderhoudscontracten
Artikel 4 Erbringung von Dienstleistungen
Artikel 5 Verteilung von Werbematerial
Artikel 6 Generierung und Bereitstellung von Lead-Daten
Artikel 7 Mitarbeit des Auftragnehmers
Artikel 8 Gebühr und Zahlung
Artikel 9 Rechte an geistigem Eigentum
Artikel 10 Datenschutz und Vertraulichkeit
Artikel 11 Haftung
Artikel 12 Kraft der Mehrheit
Artikel 13 Suspension
Artikel 14 Vertragsdauer
Artikel 15 Schlussbestimmungen

Datenschutz-Grundverordnung
Ab dem 25. Mai 2018 wird die Europäische Kommission die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO), auch als Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) bekannt, durchsetzen.
Alle Organisationen, die personenbezogene Daten innerhalb der Europäischen Union verarbeiten,
muss der DSGVO entsprechen.

Wer sind wir
Blueprint ist ein Handelsname von Nuevo Media BV in der Betriebsgesellschaft von
Bonaire Multi Concepts Holding BV mit Sitz in Kralendijk, Bonaire, Karibik, Niederlande.

Bonaire Multi Concepts Holding BV
Kaya Aruaco 30A
Nort Saliña, Bonaire
Karibische Niederlande

Krippennummer
310011619

Handelskammer
9792

Nuevo Media BV mit dem Handelsnamen Blueprint
Kaya Aruaco 30A
Nawati, Bonaire
Karibische Niederlande

Krippennummer
310011607

Handelskammer
9793

Zwecke und Rechtsgrundlagen
Über unsere Website und / oder Facebook und E-Mail gesammelte personenbezogene Daten werden ausdrücklich zur Aufrechterhaltung des Kundenkontakts verwendet. Diese Daten werden aus administrativen Gründen gespeichert. Dies erleichtert es uns, unsere Kunden in unserem Kundenstamm zu indizieren.

Anmeldungen
Spezifische Abonnements für unseren Newsletter werden ausschließlich verwendet, um den Einzelnen auf Wunsch über Rabatte und Angebote zu informieren, verwandte Nachrichten im weitesten Sinne des Wortes in Bezug auf unsere Dienstleistungen und Dienstleistungen. Staatliche Folgen der Nichtangabe personenbezogener Daten. Wenn die angeforderten personenbezogenen Daten nicht vollständig angegeben werden, kann Blueprint keinen guten Kontakt aufrechterhalten und wir können Ihnen nicht die richtigen Informationen zur Verfügung stellen. Zu den personenbezogenen Daten gehören auch alle Cookies auf unserer Website.

Cookies
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Blueprint garantiert Ihnen als Besucher, dass bei der Speicherung oder Weitergabe Ihrer persönlichen Daten größte Sorgfalt angewendet wird. In der Datenschutzerklärung erklären wir, wie Blueprint personenbezogene Daten sammelt und was mit Ihrer Zustimmung passiert. Wir erklären auch, wie wir Cookies verwenden, um die Benutzererfahrung mit unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Website besuchen und Ihre persönlichen Daten hinterlassen, stimmen Sie den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie zu. Alle von uns gesammelten und verarbeiteten personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung der Europäischen Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) EU 2016/679, auch bekannt als GDPR Allgemeine Datenschutzverordnung, genau behandelt. Lesen Sie hier unsere gesamte Cookie-Erklärung https://blueprint.nu/cookiebeleid-eu/

Lagerdauer
Über Kontaktformulare erhobene personenbezogene Daten werden ausdrücklich für den Zeitraum verwendet, den die Zusammenarbeit vom Zeitpunkt des ersten Kontakts bis zur Lieferung und Beendigung des unterzeichneten Vertrags umfasst.

Kundendatenverwaltung
Blueprint speichert vertrauliche Kundendaten in einer Online-Datenbank, auf die über eine sichere verschlüsselte Verbindung zugegriffen werden kann. Personenbezogene Daten werden für einen Zeitraum von 1 Jahr gespeichert und nach diesem Geschäftsjahr erneut überprüft, um diese Art der Speicherung fortzusetzen. Die Nichteinwilligung in diese Form der Speicherung kann zu einer Verringerung des Benutzerkomforts führen, und Blueprint ist nicht für die Folgen verantwortlich.

Inspektion oder Berichtigung
Recht zur Einsichtnahme, Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten.
Um als "rechtmäßig" bezeichnet zu werden: Benutzer haben immer das Recht, die von ihnen angegebenen persönlichen Daten einzusehen. Das Gesetz hat auch: zu nennen: Kunde oder Benutzer jederzeit das Recht, Änderungen an den gespeicherten Daten vorzunehmen. Benutzer, die Änderungen an den angegebenen persönlichen Daten vornehmen möchten, müssen uns dies über info@blueprint-bonaire.com mitteilen. Benutzer werden dann innerhalb von 4 Wochen nach der Verarbeitung über die vorgenommene Änderung informiert.

Beschwerden
Benutzer haben immer das Recht, eine Beschwerde einzureichen.
Dies kann durch die niederländische Datenschutzbehörde erfolgen.

Notwendige personenbezogene Daten
Blueprint verfügt über zwei Kategorien personenbezogener Daten. Notwendige personenbezogene Daten und werbliche personenbezogene Daten. Notwendige personenbezogene Daten sind für die allgemeine Benutzererfahrung auf unseren Medienkanälen und Offline-Kanälen erforderlich.

Persönliche Werbeinformationen
Benutzer, die sich für den Newsletter anmelden, stimmen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Diese Daten werden über die E-Mail-Plattform MailChimp .Ltd. In einer sicheren und verschlüsselten Datenbank gespeichert. Spezifische Abonnements für den Newsletter werden ausschließlich verwendet, um die Person auf Wunsch über Rabatte und Angebote zu informieren, verwandte Nachrichten im weitesten Sinne des Wortes zu unseren Dienstleistungen und Dienstleistungen.

Daten und Dritte
Über Kontaktformulare gesammelte personenbezogene Daten werden niemals zur Weitergabe oder zum Verkauf an Dritte verwendet, es sei denn, die Benutzer, Kunden oder Endbenutzer werden ausdrücklich durch zusätzliche Bedingungen darüber informiert, die dem Benutzer separat vorgelegt werden, bevor der Benutzer die Daten an Blueprint übermittelt. unter der Voraussetzung.

E-Mail & Internet
Über das Internet und E-Mail gesammelte personenbezogene Daten werden über ein externes Medium unter dem Namen Hostnet bereitgestellt. Sie sind teilweise dafür verantwortlich, eine sichere und verschlüsselte Verbindung bereitzustellen, während Daten über externe Server gehostet und / oder gesendet werden. Diese Server befinden sich in Amsterdam. Blueprint und Hostnet verwenden eine sogenannte Prozessoranweisung, die angibt, welche Dienste und Dienste extern bereitgestellt werden.

Genehmigung
Bei der Angabe personenbezogener Daten erteilen Sie Blueprint die Erlaubnis, die Richtlinien der DSGVO zu befolgen. Der Benutzer ist jederzeit berechtigt, diese Erlaubnis zu widerrufen.

Artikel 1 Definitionen

Unter diesen Bedingungen wird das Folgende verstanden

Geschäftsbedingungen
Unabhängig von der Form, in der sie bekannt gemacht werden.

Auftragnehmer
Der Auftragnehmer, mit dem Blueprint eine Vereinbarung geschlossen hat.

Verschiebung
Alle Aktivitäten und Aktivitäten, die Gegenstand der Vereinbarung oder eines anderen Rechtsakts in der Beziehung zwischen Blueprint und der Vertragspartei sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Co-Sponsoring- und Co-Registrierungsdienst und / oder andere Dienste, mit deren Hilfe Blueprint im Namen der Vertragspartei arbeitet Blei sammelt, kompiliert und / oder liefert Daten.

Werbematerial
Die Anzeigen, Schaltflächen, Banner, Texte, Umfragen (Texte und Fragen), Antwortformulare und sonstigen Materialien in Bezug auf den Auftragnehmer und / oder seine Dienstleistungen und Produkte, die im Rahmen der Dienstleistung verwendet werden sollen. Intellektuell

Eigentumsrechte
Alle Rechte an geistigem Eigentum und verwandten Schutzrechten wie Urheberrecht, Markenzeichen, Patent, Design, Handelsname, Datenbankrechte und verwandte Schutzrechte sowie Rechte an Know-how.

Führen
Eine (natürliche oder juristische) Person, die möglicherweise an den Dienstleistungen oder Produkten des Auftragnehmers interessiert ist. Lead-Daten von Leads, die sich aus dem von Blueprint bereitgestellten Service ergeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

Zustimmung
Die Vereinbarung zwischen dem Auftragnehmer und Blueprint, nach der Blueprint dem Auftragnehmer eine Dienstleistung erbringt (einschließlich der Bedingungen).

Artikel 2 Allgemeines

2.1

Diese Bedingungen gelten für alle Angebote, Vereinbarungen und sonstigen (rechtlichen) Handlungen zwischen dem Auftragnehmer und Blueprint in Bezug auf die Erbringung von Dienstleistungen, unabhängig davon, ob diese mündlich, schriftlich, elektronisch oder in irgendeiner anderen Form erbracht wurden. Aufgrund der Besonderheit der Bestimmungen des Vertrags kann der Vertrag von den Bestimmungen dieser Bedingungen abweichen.

2.2

Die Bestimmungen der Vereinbarung haben Vorrang vor den Bestimmungen der Bedingungen. Wenn eine der Bestimmungen dieser Bedingungen nichtig oder anderweitig nicht durchsetzbar ist, bleiben die anderen Bestimmungen dieser Bedingungen in vollem Umfang in Kraft. Blueprint ist berechtigt, die ungültige oder anderweitig nicht durchsetzbare Bestimmung durch eine vergleichbare Bestimmung zu ersetzen, die durchsetzbar und nicht null und nichtig ist. Sobald diese Bedingungen für ein Rechtsverhältnis zwischen Blueprint und dem Auftragnehmer gelten, wird davon ausgegangen, dass der Auftragnehmer im Voraus der Anwendbarkeit der Bedingungen auf abgeschlossene und anschließend geschlossene Vereinbarungen zugestimmt hat.

2.3

Abweichungen von den Bedingungen sind nur gültig, wenn dies von Blueprint und dem Auftragnehmer ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. Blueprint lehnt ausdrücklich die Anwendbarkeit allgemeiner (Einkaufs-) Bedingungen des Auftragnehmers ab.

Artikel 3 Offertes, Facturen & Onderhoudscontracten

3.0a Abonnementen & Services

Bij akkoord op de offerte dient een vooruitbetaling van 100% van het totaalbedrag (incl. 6% ABB) plaats te vinden voor aanvang. De betaling kan geschieden op rekeningnummer 41654003 (MCB Bank). Graag een bevestiging per mail sturen naar info@blueprint.nu *Doorlooptijden kunnen variëren per project. Blueprint streeft er naar de gestelde termijn na te leven. Voor meer informatie verwijzen wij u naar onze Algemene Voorwaarden.
Op offertes en contracten zijn de Geschäftsbedingungen van toepassing.

3.0b Individuele Opdrachten

Bij akkoord op de offerte dient een vooruitbetaling van 75% van het totaalbedrag (incl. 6% ABB) plaats te vinden voor aanvang. De betaling kan geschieden op rekeningnummer 41654003 (MCB Bank). Graag een bevestiging per mail sturen naar info@blueprint.nu *Doorlooptijden kunnen variëren per project. Blueprint streeft er naar de gestelde termijn na te leven. Voor meer informatie verwijzen wij u naar onze Algemene Voorwaarden.
Op offertes en contracten zijn de Geschäftsbedingungen van toepassing.

3.1

Offertes van Blueprint zijn vrijblijvend, en verplichten de klant tot niets tenzij nadrukkelijk schriftelijk (online of offline) anders is vermeld. De bovengenoemde voorwaarde is geldig op offerte’s tot $ 1000,-. Als offerte’s de grens van $ 1000,- overschrijden zal de contractant voorafgaand aan het aanbod kennis nemen van een vergoedingsprijs voor het opstellen van de gewenste offerte. De kosten voor het opmaken van een offerte boven de $ 1000,- zijn eenmalig 150,- (Incl. 6% ABB $ 159). Deze kosten worden de contractant kwijtgescholden bij een akkoord op de offerte, wordt de niet geaccepteerd betaald de contractant de verschuldigde opmaakkosten zoals hierboven vermeld binnen een termijn van 14 dagen aan Blueprint.

3.2

Alle vom Auftragnehmer erteilten Bestellungen sind verbindlich und können vom Auftragnehmer nicht widerrufen werden. Eine Vereinbarung kommt zustande, weil eine Abtretung des Vertragspartners von Blueprint schriftlich angenommen wird oder, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt, weil Blueprint die Abtretung ausführt. Blueprint ist jederzeit berechtigt, eine Bestellung abzulehnen, beispielsweise wenn sie rechtswidrig oder unzulässig ist.

3.3

Bei Annahme von Angeboten und / oder Vereinbarungen stimmt der Auftragnehmer einer Anzahlung von 75% des geschuldeten Gesamtbetrags einschließlich 6% ABB zu. Bei Projekten mit einer Bearbeitungszeit von weniger als zwei Wochen ist Blueprint berechtigt, zu Beginn des Projekts 100% des angebotenen Betrags im Voraus einzuziehen. Dies hängt mit der Art der Bestellung und der Verarbeitungsgeschwindigkeit der verwendeten Bearbeitungszeit zusammen. In diesem Fall muss Blueprint dies dem Auftragnehmer vor einer Vereinbarung ausdrücklich im Angebot mitteilen. Blueprint ist dann verpflichtet, die Dienstleistung oder das angebotene Produkt innerhalb der im Angebot angegebenen Lieferfrist zu liefern.

3.4

Onderhoud Basic

  • WordPress bijwerken
  • Backup
  • Simele wijzigingen
  • Plugins bijwerken / Thema’s bijwerken
  • Email & Chat support
  • Antivirus & Firewall

Oké, “leg uit, wat houd dit precies in?”

Onderhoud geldt telkens voor een periode van een kwartaal.
Onderhoud aan uw website gebeurd lokaal en is voor u als eigenaar en uw bezoekers geen belemmering.

Wat er gebeurd als er onderhoud plaats vindt is dat wij perodiek per week uw website controlleren op updates, bugs en werking. Wij zorgen onderandere voor het  legen van uw cache geheugen, dit houdt in dat wij uw website altijd actueel houden.

Browsers, Cache & Cookies

Uw website en de browsers van uw bezoekers slaan deeltjes van uw website op (cookies) die er soms voor kunnen zorgen dat bepaalde informatie op uw website niet helemaal actueel is. Dit wordt veroorzaakt door het eerder genoemde cache geheugen. Door dit periodiek te legen houdt u uw website actueel en fris.

WordPress CMS (Content Management Systeem)

Daarnaast zal WordPress (het systeem waar op uw website is gebouwd) ook wel het CMS (Content Management Systeem) het noemt.

Ook perodiek komen met nieuwe functies, of zelfs hele nieuwe versies. Ook de overgang naar deze nieuwe versies verzorgen wij binnen uw contract. Daarnaast is uw website gebouwed op basis van een op maat gemaakt thema “ook wel Theme” genoemd. De ontwikkelaars van dit thema komen tevens doorgaans wekelijks met updates die meer functionaliteit toe voegen aan uw website.

Ook deze updates verzorgen wij voor u. Naast deze punten is veiligheid een belangrijk aspect van het onderhoud. Wij zullen daarom perodiek back-ups maken van uw website en wij zullen uw website voorzien van de nodige maatregelen als het gaat om het bewaken van uw persoonlijke, gevoelige gegevens.

Daarnaast kunt u natuurlijk met al uw vragen contact met ons opnemen per e-mail om zo te kijken of we snel tot antwoorden op uw vragen kunnen komen.

Opzeggen?

Mocht u toch besluiten dat u wilt opzeggen, geen enkel probleem.
U kunt ten alle tijden opzeggen met in acht neming van 1 maand opzegtermijn.
Eventueel teveel betaalde bedragen zullen dan uiteraard terug worden gestort op uw bankrekening.

Hoe kan ik opzeggen?

U kunt ten alle tijden opzeggen door schriftelijk (digitaal) uw opzegging door te geven via info@blueprint.nu Wij zullen dan bij uw opzegging kijken naar de periode en zullen u dan per e-mail bevestigen dat uw opzegging succesvol is ontvangen en in acht zal worden genomen.

Voorbeeld:

U sluit voor het tweede kwartaal van 2020 een contract af. U maakt 1 maand gebruik van de service en besluit toch op te zeggen. In de opvolgende opzegtermijn van 1 maand dient dan nog volledig door u te worden betaald en de service zal door ons in die maand ook nog volledig worden uitgevoerd.

De 3e maand van het kwartaal krijgt u dan van ons terug gestort bij beeindiging van deze overeenkomst.
Reden voor deze aanpak is om u zoveel mogelijk zonder zorgen op eigen kracht het beheer van uw website op te kunnen leveren. Zo kunt u naderhand veilig beginnen met het bijhouden en updaten van uw eigen website.

Artikel 4 Erbringung von Dienstleistungen

4.1

Für die Dauer der Vereinbarung bemüht sich Blueprint, die Dienstleistung innerhalb der vereinbarten Laufzeit und in Übereinstimmung mit den vereinbarten Spezifikationen zu erbringen. Alle angegebenen Bedingungen dienen nur als Richtlinie und sind niemals fatal, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Blueprint wird sein Möglichstes tun, um das Werbematerial in die vereinbarte Umfrage, Werbemaßnahme, das Spiel, den Wettbewerb oder eine andere vereinbarte Maßnahme einzubeziehen.

4.2

Wenn dies schriftlich vereinbart wurde, stellt Blueprint dem Auftragnehmer einen Zugangscode und ein Passwort sowie alle anderen erforderlichen Daten zur Verfügung, mit denen der Auftragnehmer auf den Service oder die Lead-Daten zugreifen kann. Der Vertragspartner ist nicht berechtigt, die Verwendung des Zugangscodes und des Passworts durch Dritte zuzulassen, und stellt Blueprint in vollem Umfang von allen Ansprüchen Dritter in Bezug auf Schäden oder sonstige Schäden frei.

4.3

Blueprint bietet den Service, einschließlich Lead-Daten und anderer Ergebnisse, "wie besehen" an, mit Ausnahme jeglicher ausdrücklicher oder stillschweigender Garantien, Zusicherungen oder Entschädigungen jeglicher Art, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) der Ausschluss von Garantien hinsichtlich des Anspruchs auf Eigentumsrechte, ausreichender Qualität oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Insbesondere garantiert Blueprint nicht, dass Dritte die für den Dienst erforderlichen Systeme nicht rechtswidrig nutzen (oder verwenden) oder dass die im Rahmen des Dienstes bereitgestellten Lead-Daten korrekt und vollständig, fehlerfrei und für den Zweck geeignet sind Der Auftragnehmer möchte die Lead-Daten verwenden, auch wenn Blueprint diesen Zweck kennt.

4.4

Blueprint ist berechtigt, den Dienst (vorübergehend) außer Betrieb zu setzen oder einzuschränken, beispielsweise für die Wartung oder Anpassung von Teilen des Dienstes, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Website oder andere Einrichtungen, die der Dienst nutzt, ohne dass dies dazu führt Das Recht des Auftragnehmers auf Entschädigung von Blueprint entsteht.

Artikel 5 Verteilung von Werbematerial

5.1

Blueprint wird stets sein Möglichstes tun, um das in der Vereinbarung angegebene Werbematerial in die vereinbarte Umfrage, Aktion, das Spiel, den Wettbewerb oder eine andere Aktion aufzunehmen. Das vom Auftragnehmer zu liefernde Werbematerial muss den vereinbarten Spezifikationen und Anforderungen entsprechen. Blueprint hat das Recht, diese Spezifikationen und Anforderungen während der Vertragsdauer zu ändern, und wird den Auftragnehmer über diese Änderung informieren.

5.2

Die Vertragspartei ist für den Inhalt des im Rahmen der Dienstleistung verwendeten Werbematerials verantwortlich. Der Auftragnehmer garantiert, dass das Werbematerial (und alle anderen bereitgestellten Daten und Informationen) immer korrekt und vollständig sind, und garantiert, dass es nicht gegen geltende Gesetze und Vorschriften verstößt, die Rechte an geistigem Eigentum Dritter oder auf andere Weise nicht verletzt ist nicht rechtswidrig. Der Vertragspartner prüft stets, ob der Inhalt des Werbematerials (und die Folgen davon) dem Zweck der Vereinbarung entspricht. Blueprint behält sich das Recht vor, Werbematerialien jederzeit abzulehnen, zu entfernen, zu verteilen oder zu ändern, ohne dass der Auftragnehmer Anspruch auf eine Entschädigung hat. Blueprint kann die Verbreitung des Werbematerials ohne Angabe von Gründen oder vorherige Ankündigung entfernen oder stoppen.

5.3

Wenn vereinbart, ist Blueprint berechtigt, aber nicht verpflichtet, den Auftragnehmer aufzufordern, das Werbematerial zu überprüfen. Wenn Blueprint das Werbematerial zur Überprüfung an den Auftragnehmer sendet, muss der Auftragnehmer Blueprint innerhalb von 2 (zwei) Arbeitstagen nach Erhalt über Änderungen informieren. Danach wird das Werbematerial vom Auftragnehmer endgültig akzeptiert.

5.4

Die Verwendung der Marke, Logos und Ausdrücke des Kunden kann ohne schriftliche Zustimmung des Auftragnehmers für die jeweilige Kampagne verwendet werden.

Artikel 6 Generierung und Bereitstellung von Bleidaten

6.1

Im Rahmen des Service stellt Blueprint dem Auftragnehmer die Lead-Daten in der vereinbarten Weise und auf dem vereinbarten Medium zur Verfügung. Der Auftragnehmer ist sich bewusst und stimmt zu, dass die Hauptdaten ausschließlich aus Daten bestehen, die durch die Umfrage, Werbemaßnahmen, Spiele, Wettbewerbe oder andere in der Vereinbarung vereinbarte Maßnahmen generiert wurden.

6.2

Die Lead-Daten wurden von den Leads selbst ausgefüllt und Blueprint kann die Quantität, Qualität, Genauigkeit, Aktualität und Rechtmäßigkeit der Lead-Daten in diesem Zusammenhang nicht garantieren. Leads (falls zutreffend) werden per E-Mail als Excel- oder CSV-Datei geliefert. Leads, die die im Angebot beschriebenen Kriterien nicht erfüllen, müssen innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Lieferung des Leads an Blueprint geliefert werden. Der Grund für die Ablehnung muss für jeden Lead definiert werden. Der Bericht kann nur per E-Mail an Blueprint über info@blueprint-bonaire.com gesendet werden. Wenn der Bericht mit abgelehnten Leads nicht oder zu spät eintrifft, wird der Bericht abgelehnt

Leads werden weder verarbeitet noch gutgeschrieben oder erstattet. Die Ungenauigkeit und / oder Unvollständigkeit der Daten berührt nicht das Recht von Blueprint, die vereinbarten Gebühren vom Kunden zu zahlen. Blueprint gewährt dem Auftragnehmer ein nicht übertragbares, nicht exklusives und eingeschränktes Recht zur Nutzung der Lead-Daten. Der Auftragnehmer garantiert, dass er bei der Verwendung des Bauplans die in der Vereinbarung enthaltenen Bedingungen, Einschränkungen und Befugnisse (einschließlich der Bedingungen) einhält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bedingungen und Einschränkungen in Bezug auf den für die Verwendung vereinbarten Zweck. , Häufigkeit, Medium (E-Mail, Telefonie, Post oder auf andere Weise) und Dauer.

6.3

Die Vertragspartei ist nicht berechtigt, die Leitdaten außerhalb der vereinbarten Bedingungen und Befugnisse in irgendeiner Weise zu veröffentlichen, zu multiplizieren oder zu verwenden. Die Vertragspartei garantiert, dass sie immer die neueste Version der Lead-Daten verwendet und auf Anfrage von Blueprint die von Blueprint angegebenen Daten zur Verfügung stellt (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Daten von Personen, die eine Beschwerde bei Blueprint eingereicht haben). löscht und behält gelöschte Lead-Daten, die von ihm verwendet werden, und stellt die weitere Verwendung ein und stellt sie ein.

6.4

Der Vertragspartner wird Blueprint immer über „Nichtantworten“ informieren. Wenn Personen in den Lead-Daten den Auftragnehmer auffordern, ihre persönlichen Daten zu sperren, anzuzeigen oder zu löschen, wird der Auftragnehmer die Anfrage immer sofort genehmigen und Blueprint über die Anfrage informieren. Vor der Meldung an Blueprint wird die Vertragspartei stets alles daran setzen, die Identität des Antragstellers festzustellen.

6.5

Die Vertragspartei ergreift alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die federführende Vertragspartei zu schützen. Sie verwendet die federführenden Daten nicht so, dass: sie die Datenschutzinteressen der in den federführenden Daten enthaltenen natürlichen Personen verletzt, gegen den vereinbarten Verwendungszweck verstößt, Verstöße gegen die Vereinbarung (einschließlich der Bedingungen) und die geltenden Gesetze und Vorschriften, einschließlich der einschlägigen Gesetze und Vorschriften im Bereich E-Mail-Marketing, Telemarketing, Call-Me-Not-Registrierung und Nutzung von Cookies, 2 der gute Name von Blueprint ist beschädigt, Blueprint ist berechtigt, eine Reihe von Kontrolldaten zu den ihm zur Verfügung gestellten Adressen hinzuzufügen. Wenn diese Kontrolldaten darauf hinweisen, dass der Auftragnehmer die vereinbarte Verwendung nicht einhält, liefert dies den vollständigen Nachweis seines zurechenbaren Mangels, sofern nicht anders angegeben.

6.6

Mit der Bestellung akzeptiert der Auftragnehmer, dass solche Kontrollmittel hinzugefügt werden können (Diese Regel gilt für die Generierung von Lead-Daten, Sponsoring und alle anderen Dienstleistungen von Blueprint). Blueprint ist jederzeit berechtigt, Überprüfungen auf mögliche unbefugte Verwendung durchzuführen. Im Falle eines Verstoßes gegen die Artikel 6.2 bis 6.6 verwirkt der Auftragnehmer automatisch eine Vertragsstrafe von $ 5.000 (fünftausend Dollar) pro Verstoß, die nicht durch Gesetz (pro Verstoß) gemildert oder verrechnet werden kann. jeden Tag oder einen Teil davon, an dem die Nichteinhaltung fortbesteht, und dies unbeschadet des Rechts von Blueprint auf Ersatz des erlittenen und zu erleidenden Schadens und unbeschadet sonstiger Rechte, die ihm entstehen.

Artikel 7 Zusammenarbeit des Auftragnehmers

7.1

Soweit dies zumutbar ist, wird die Vertragspartei bei der Vertragserfüllung stets rechtzeitig zusammenarbeiten. Der Auftragnehmer stellt unter anderem alle für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlichen Werbematerialien und / oder sonstigen Informationen rechtzeitig in der vereinbarten Weise zur Verfügung.

7.2

Der Auftragnehmer wird alle vereinbarten Richtlinien, die von Blueprint (auf der Website) veröffentlicht wurden, in Bezug auf die Nutzung des Dienstes und die Lead-Daten stets vollständig einhalten. Der Auftragnehmer garantiert, dass seine Nutzung der Dienste den vereinbarten Zwecken entspricht, nicht gegen geltende Gesetze und Vorschriften verstößt, die Rechte an geistigem Eigentum Dritter nicht verletzt oder auf andere Weise rechtswidrig ist. Die Vertragspartei wird im weitesten Sinne des Wortes keine Maßnahmen ergreifen, die das Ansehen von Blueprint, einschließlich seiner Dienstleistungen, beeinträchtigen könnten.

7.3

Die Vertragspartei ist nicht berechtigt, ihre Rechte oder Pflichten aus der Vereinbarung auf Dritte zu übertragen oder auf Dritte zu übertragen, es sei denn, Blueprint hat dies ausdrücklich schriftlich genehmigt. Blueprint verwendet Tracking-Codes auf Antwortseiten. Der Werbetreibende darf diesen Tracking-Code (ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung) für die Dauer der Vereinbarung nicht ändern oder entfernen. Wenn dies ohne Erlaubnis erfolgt, ist Blueprint berechtigt, die Kampagne sofort zu beenden, um die vereinbarte maximale Anzahl von Leads, die über die vereinbarte Vertragsdauer geliefert werden sollen, zuzüglich einer Strafe von mindestens $ 5.000 pro Verstoß sofort zu berechnen.

Artikel 8 Gebühr und Zahlung

8.1

Die Vertragspartei schuldet Blueprint die in der Vereinbarung vereinbarten Gebühren. Alle an Blueprint zu zahlenden Gebühren werden, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, in USD (US-Dollar) festgelegt, ausgenommen ABB (General Bestedingsbelasting) und andere Abgaben. Die Gebühren können aus einmaligen Beträgen, monatlichen oder anderweitig periodischen Beträgen und Beträgen bestehen, die von der Nutzung des Dienstes oder dem Volumen der bereitgestellten Produkt- oder Lead-Daten abhängen.

8.2

Blueprint berechnet die vom Auftragnehmer geschuldeten Beträge mittels einer Rechnung. Die Daten aus der Blueprint-Administration bestimmen maßgeblich den Rechnungsbetrag. Blueprint ist jederzeit berechtigt, die Vorauszahlung der Gebühren zu verlangen. Die Zahlung muss in der von Blueprint angegebenen Weise erfolgen. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich eine andere Zahlungsfrist vereinbart wurde, muss die Zahlung des gesamten Rechnungsbetrags innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Rechnungsdatum erfolgen.

8.3

Ein Rechtsbehelf des Auftragnehmers gegen Aussetzung, Abrechnung oder Abzug ist nicht zulässig. Wenn der Auftragnehmer die Rechnung nicht innerhalb der Zahlungsfrist bezahlt hat, kommt der Auftragnehmer ohne weitere Inverzugsetzung in Verzug. Ab dem Datum des Verzuges schuldet der Auftragnehmer gesetzliche Handelszinsen zuzüglich 3% und alle außergerichtlichen Kosten, die Blueprint für die Einziehung des Anspruchs entstehen, trägt der Auftragnehmer, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

Blueprint ist berechtigt, die Kreditwürdigkeit des Auftragnehmers zu prüfen. Auf Wunsch muss der Auftragnehmer auf ersten Wunsch von Blueprint ausreichende Sicherheit für die Erfüllung bestehender und zukünftiger Verpflichtungen gegenüber Blueprint bieten. In diesem Fall stellt Blueprint die Dienste erst bereit, nachdem die gewünschte Sicherheit erreicht wurde.

Darüber hinaus ist Blueprint jederzeit berechtigt, Dienstleistungen und / oder Produkte oder Dienstleistungen (vorübergehend) auszusetzen, falls die im Angebot festgelegte Zahlungsvereinbarung nicht eingehalten wird.

Eine vorübergehende Unterbrechung ist ausreichend: Websites vorübergehend offline schalten, Dienste vorübergehend stoppen, Kampagnen vorübergehend stoppen und alle anderen Formen von Geschäftsdiensten vorübergehend stoppen. Bis zur vollständigen Einhaltung der Zahlungsvereinbarung.

Der Auftragnehmer ist jedoch jederzeit in der Lage, vernünftigerweise Lösungen vorzuschlagen oder Vereinbarungen zu treffen, die den zuvor getroffenen Vereinbarungen entsprechen.

8.4

Aktionen & Rabatte
Der Rabatt erfolgt immer auf Bruttobeträge.
Der Rabatt erfolgt immer ohne ABB.
Die unten genannten Bedingungen gelten für Werbeaktionen, Angebote, Rabatte
und Werbeaktionen - Im Folgenden als "Werbeaktionen" bezeichnet, sofern nicht anders angegeben:
Alle Aktionen können sich jederzeit ändern.
Jubiläumsrabatt gilt für alle Produkte, sofern dies auf unserer Website angegeben ist. Der Jubiläumsrabatt gilt vom 1. bis 30. September.
Alle Rabatte können ohne Angabe von Gründen geändert werden.
Rabatte können nicht mit anderen gleichzeitigen Aktionen kombiniert werden.
Der Rabatt gilt nur einmal pro Produkt oder Dienstleistung.

Artikel 9 Rechte an geistigem Eigentum

9.1

Die Rechte an geistigem Eigentum an den Hauptdaten und an den Diensten, die Blueprint im Rahmen der Vereinbarung zur Verfügung stellt, verbleiben bei Blueprint oder bei dem Dritten, von dem Blueprint das Recht erhalten hat, dem Auftragnehmer (einen Teil) dieser Dienste bereitzustellen einstellen.

Die Rechte an geistigem Eigentum an allen anderen Materialien, die der Auftragnehmer Blueprint im Rahmen der Vereinbarung zur Verfügung stellt, verbleiben beim Auftragnehmer oder bei dem Dritten, von dem der Auftragnehmer das Recht erhalten hat, das Material Blueprint zur Verfügung zu stellen. Die Eigentumsrechte an neu hergestellten Werbematerialien (im Folgenden als Werbedesign bezeichnet) von Blueprint bleiben jederzeit Eigentum von Blueprint.

9.2

Die Vertragspartei gewährt Blueprint das Recht, diese Materialien für die Ausführung des Vertrags zu verwenden. Keine Bestimmung in der Vereinbarung oder den Bedingungen erstreckt sich auf die vollständige oder teilweise Übertragung von Rechten des geistigen Eigentums an den Auftragnehmer. Der Auftragnehmer erkennt diese Rechte an und wird jede (un) direkte Verletzung dieser Rechte unter Androhung des Verfalls der in Artikel 6.6 genannten Geldbuße unterlassen.

Blueprint ist jederzeit berechtigt, Überprüfungen auf mögliche unbefugte Verwendung durchzuführen. Im Falle eines Verstoßes gegen die Artikel 6.2 bis 6.6 verwirkt der Auftragnehmer automatisch eine Vertragsstrafe von $ 5.000 (fünftausend Dollar) pro Verstoß, die nicht durch Gesetz (pro Verstoß) gemildert oder verrechnet werden kann. jeden Tag oder einen Teil davon, an dem die Nichteinhaltung fortbesteht, und dies unbeschadet des Rechts von Blueprint auf Ersatz des erlittenen und zu erleidenden Schadens und unbeschadet sonstiger Rechte, die ihm entstehen.

9.3

Die Vertragspartei garantiert, dass die von ihr zur Verfügung gestellten Materialien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Werbematerial, nicht die Rechte Dritter verletzen und dass sie berechtigt ist, diese Materialien Blueprint zur Verfügung zu stellen. Die Vertragspartei darf keine Hinweise von Rechteinhabern in Bezug auf Rechte an geistigem Eigentum entfernen. Gleiches gilt für Mitteilungen, dass bestimmte Informationen vertraulich sind.

Artikel 10 Datenschutz und Vertraulichkeit

10.1

Die Vertragspartei garantiert, dass sie die durch den Service erhaltenen Lead-Daten nur in Übereinstimmung mit allen Verpflichtungen verarbeitet, die sich aus den Gesetzen und Vorschriften im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten ergeben.

10.2

Die Parteien verpflichten sich, die Vertraulichkeit aller von der anderen Partei erhaltenen Informationen zu wahren, von denen bekannt ist oder die als vertraulich zu verstehen sind, es sei denn, eine gesetzliche Verpflichtung erfordert die Offenlegung dieser Informationen. Die Partei, die vertrauliche Informationen erhält, verwendet diese nur für den Zweck, für den sie bereitgestellt wurden. Die Parteien erlegen ihren Mitarbeitern sowie den von ihnen beauftragten Dritten, die Vereinbarung umzusetzen, die in 10.2 genannte Verpflichtung auf.

Artikel 11 Haftung

11.1

Blueprint haftet nicht für Schäden, die dem Vertragspartner entstehen, es sei denn, dieser Schaden wird durch einen zurechenbaren Mangel bei der Erfüllung der Vereinbarung durch Blueprint verursacht. In diesem Fall haftet Blueprint nur für direkte Schäden. "Direkter Schaden" bedeutet ausschließlich:

Die Kosten, die dem Auftragnehmer zumutbar entstehen, um das Manko von Blueprint zu reparieren oder zu beheben. Angemessene Kosten, um das System des alten Auftragnehmers länger betriebsbereit zu halten, abzüglich der Einsparungen;
Angemessene Kosten, um solche Schäden zu verhindern oder zu begrenzen, und angemessene Kosten, um die Ursache und das Ausmaß zu bestimmen.

11.2

Die Gesamthaftung von Blueprint übersteigt niemals die Gesamtsumme der für die jeweilige Dienstleistung festgelegten Entschädigung. Wenn eine Vereinbarung mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr besteht, wird die vereinbarte Vergütung anhand der Summe der für das laufende Jahr zum Zeitpunkt des Auftretens des Mangels vereinbarten Bestimmungen festgelegt. In keinem Fall wird die Gegenleistung $ 2.000 (zweitausend Dollar) pro Ereignis überschreiten, wobei eine Reihe von Ereignissen als ein Ereignis betrachtet wird. Jegliche Haftung von Blueprint für indirekte Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Folgeschäden, entgangenen Gewinn, entgangenen Umsatz, Schäden aufgrund von Geldbußen oder anderen Sanktionen von Aufsichtsbehörden oder Ansprüche von Leads, ist vollständig ausgeschlossen. Blueprint haftet nicht für Schäden des Auftragnehmers, die durch Dritte verursacht wurden, unabhängig davon, ob sie den Service nutzen oder nicht.

11.3

Unbeschadet sonstiger Rechte von Blueprint stellt der Auftragnehmer Blueprint in vollem Umfang von allen Schäden, Geldbußen und Kosten (welcher Art auch immer) frei, die sich aus Ansprüchen und Ansprüchen Dritter ergeben. und / oder von Aufsichtsbehörden oder Gerichten verhängte Sanktionen (einschließlich Geldbußen oder regelmäßige Strafzahlungen) in Bezug auf die Handlungen des Auftragnehmers oder Dritter, die von ihm unter Verstoß gegen die Vereinbarung (einschließlich der Bedingungen) und / oder die einschlägigen Gesetze und Vorschriften begangen wurden. Wenn ein Vorgesetzter oder Richter aufgrund der Handlungen oder Unterlassungen des Auftragnehmers oder seiner Auftragnehmer beschließt, Sanktionen gegen Blueprint zu verhängen, einschließlich der Einstellung des Geschäfts von Blueprint, zahlt der Auftragnehmer alle Schäden und Kosten, die sich aus diesen Sanktionen ergeben. , vollständig an Blueprint erstatten.

11.4

Die Haftung von Blueprint aufgrund eines zurechenbaren Mangels bei der Erfüllung der Vereinbarung entsteht nur, wenn der Kunde Blueprint unverzüglich und schriftlich eine formelle Inverzugsetzung mitteilt und damit eine angemessene Frist zur Behebung des Mangels festlegt, und Blueprint auch bei der Erfüllung nach Ablauf dieser angemessenen Frist. seiner Verpflichtungen wird weiterhin nicht erfüllt. Die Inverzugsetzung muss eine möglichst detaillierte Beschreibung des Mangels enthalten, damit Blueprint angemessen reagieren kann.

11.5

Voraussetzung für ein Recht des Kunden auf Entschädigung ist immer, dass der Kunde den Schaden so bald wie möglich, spätestens jedoch 14 Tage nach seiner Entstehung, schriftlich an Blueprint meldet. Blueprint kann niemals vom Kunden für die Konvertierung und / oder Ausbeute der gelieferten Leads verantwortlich gemacht werden. Wenn es nicht mehr möglich oder sinnvoll ist, die vereinbarten Dienstleistungen und / oder die Lieferung von Waren und / oder Materialien zu erbringen, haftet Blueprint nur im Rahmen von Artikel 12.

11.6

Das Einreichen einer Beschwerde entbindet den Auftragnehmer niemals von seinen (Zahlungs-) Verpflichtungen gegenüber Blueprint und kann diese Verpflichtungen nicht aussetzen, es sei denn, es wird ein Einspruch gegen die Aussetzung in einem anhängigen Verfahren eingelegt und erst dann, wenn in diesem Verfahren eine Entscheidung getroffen wurde. oder der Streit wird gütlich beigelegt

Artikel 12 Höhere Gewalt

12.1

Blueprint haftet nicht für Schäden, die durch verspätete Erfüllung oder Nichterfüllung von Verpflichtungen aus der Vereinbarung entstehen, wenn dies für Blueprint aufgrund von Änderungen, die außerhalb der Kontrolle von Blueprint und / oder außerhalb seines Risikobereichs entstehen, nicht zumutbar ist. Lügenänderung der Umstände, die beim Eingehen von Verpflichtungen vorliegen. Wenn die Erfüllung der Vereinbarung aufgrund höherer Gewalt oder vergleichbarer Umstände von Blueprint nicht zumutbar verlangt werden kann, wird die Ausführung der Vereinbarung für einen Zeitraum von maximal drei Monaten ausgesetzt. Danach werden die Parteien über eine vorläufige Änderung oder Beendigung der Vereinbarung beraten. Zustimmung.

12.2

Höhere Gewalt, wie im vorherigen Absatz erwähnt, umfasst auch Streiks, sofern diese nicht gegen die Richtlinien des Unternehmens Blueprint gerichtet sind, sowie höhere Gewalt und / oder Zahlungsverzug von Lieferanten von Blueprint und die Verhinderung der (rechtzeitigen) Einhaltung durch die Regierung - Maße.

Artikel 13 Aussetzung

Blueprint ist berechtigt, die Vertragserfüllung (einschließlich des Nutzungsrechts in Bezug auf die in Artikel 6.2 gewährten Leitdaten) ganz oder teilweise auszusetzen, wenn der Auftragnehmer seinen Verpflichtungen aus der Vereinbarung nicht nachkommt oder Blueprint den Verdacht hat hat, dass der Auftragnehmer gegen 5.2, 6.3-6.7, 9.4, 9.5, 10 verstößt oder begründete Befürchtungen hat, dass der Auftragnehmer seine Zahlungsverpflichtung unbeschadet anderer Rechte, die Blueprint entstehen, nicht erfüllen kann. Die Aussetzung entbindet den Auftragnehmer niemals von einer Zahlungsverpflichtung in Bezug auf bereits von Blueprint erbrachte Dienstleistungen. Sobald der Auftragnehmer die Vereinbarung noch erfüllt und / oder ausreichende Sicherheit bietet, um seine Verpflichtungen zu erfüllen.

Artikel 14 Vertragsdauer

Artikel 14 Vertragsdauer

14.1

Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, haben alle Verträge eine anfängliche Laufzeit von 1 (einem) Jahr. Danach wird der Vertrag immer stillschweigend um einen Zeitraum von 1 (einem) Jahr verlängert, es sei denn, der Vertrag wird von einer der Parteien spätestens 3 (drei) Kalendermonate vor Beginn des Nachbeobachtungszeitraums schriftlich gekündigt.

Unbeschadet aller anderen Rechte sind die Vertragsparteien berechtigt, die Vereinbarung ganz oder teilweise ohne gerichtliche Intervention und ohne Inverzugsetzung mit sofortiger Wirkung aufzulösen, wenn die andere Partei:
Hat eine Aussetzung der Zahlungen beantragt oder wurde sie gewährt;
Es wurde für bankrott erklärt oder ein Insolvenzantrag gestellt.

14.2

Unbeschadet seiner sonstigen Rechte ist Blueprint berechtigt, den Vertrag ganz oder teilweise mit sofortiger Wirkung aufzulösen, wenn der Auftragnehmer seinen Verpflichtungen aus 5.2, 6.3-6.7, 9.4, 9.5, 10 nicht nachkommt. Die Beendigung oder Auflösung des Vertrags wird den Auftragnehmer niemals von irgendwelchen befreien Zahlungsverpflichtung für bereits von Blueprint erbrachte Dienstleistungen.

Beträge, die Blueprint vor der Kündigung im Zusammenhang mit dem, was es bereits bei der Umsetzung des Vertrags ausgeführt oder geliefert hat, in Rechnung gestellt hat, werden zum Zeitpunkt der Kündigung sofort fällig und zahlbar. Die Bestimmungen, die ihrer Natur nach die Beendigung des Vertrags überleben sollen, bleiben auch nach einer solchen Beendigung in vollem Umfang in Kraft.

Artikel 15 Schlussbestimmungen

15.1

Blueprint ist berechtigt, die Dienste Dritter für die Ausführung der Dienste zu nutzen. Blueprint ist auch berechtigt, seine Rechte und Pflichten aus der Vereinbarung im Rahmen einer Übertragung seines Geschäfts auf einen Dritten zu übertragen.

15.2

Blueprint ist berechtigt, die Bedingungen jederzeit zu ändern.

15.3

Die Änderung wird dem Auftragnehmer über die Blueprint-Website oder auf andere Weise bekannt gegeben. Wenn der Auftragnehmer die Änderung nicht akzeptieren möchte, ist der Auftragnehmer berechtigt, den Vertrag innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach der Benachrichtigung ab dem Datum, an dem die Änderung wirksam wird, schriftlich zu kündigen.

15.4

Für das Abkommen gilt karibisch-niederländisches Recht in Kombination mit niederländischem Recht. Alle Streitigkeiten, die sich aus der Vereinbarung ergeben können, werden dem zuständigen Gericht in den Niederlanden vorgelegt.